Jubiläumsball der Straccer

Affenparty Dingeling – 30 Jahre Straccer üses Ding !

Natürlich durfte am letzten Freitag für unsere Steimutter Nicole I. und ihr Steamteam ein Besuch am traditionellen Ball der Straccer nicht fehlen. Die Straccer feiern dieses Jahr ihr 30jähriges Bestehen – gleich ein doppelt guter Grund, im Sunnegrund eine grosse Party steigen zu lassen. Bei unserer Ankunft kurz von 22.00 Uhr war das im Vergleich zum Chappeabig in Baar eher jüngere Publikum bereits in voller Partylaune. Bereits am Eingang wurde unsere Truppe sehr herzlich empfangen und sofort mit den nötigen Bändeli versehen. Wir stürzten uns an die «Affenparty» in der Kafistube und kamen bei Kaffee, Holdrio und grüner Hexe in den Genuss von zahlreichen kakophonischen Darbietungen. Wir genossen die Zeit im gemütlich mit Holzschnitzel eingestreuten Kafi-Stube-Zelt und wer nicht gerade – wie der Schreiberling – noch ein wenig rekonvaleszent mit einem etwas schonungsbedürftigen Knie kämpfte, wagte sich auch in die Turnhalle und genoss dort die Partystimmung zusammen mit vielen bekannten Gesichtern. In der Shotbar gab es zwar leider keinen Appenzeller, dafür aber viele andere kleine Becherchen mit den erotischsten Namen und leckerem Inhalt. Wenn Steimutter Nicole I. hier länger gestanden hätte, wäre sie wohl sehr wankend nach Hause getorkelt. Damit der Altersdurchschnitt durch unsere Präsenz dann doch nicht über eine allzu lange Zeit stark angehoben wurde, überliessen wir unsere Generation 2.0 dem fasnächtlichen Treiben in Steinhausen und machten uns wieder auf an den Chappeabig in Baar, um dort in kleinerem Rahmen und etwas älterem Publikum weiter zu feiern. Liebe Straccer – cool, was ihr immer wieder auf die Beine stellt und mit welchem Einsatz und mit welcher Freude ihr seit nunmehr 30 Jahren das fasnächtliche Treiben in Steinhausen belebt. DANKE – und wer mehr wissen möchte, dem sei die Homepage der Straccer unter folgendem Link auf’s wärmst empfohlen: Straccer.ch 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.