Kleiner Workshop zum mittanzen …

Heute durften alle, die Lust und Zeit hatten … und die nach dem gestrigen Fasnachtsabend bereits wieder wach und aufnahmefähig waren, in der Tanzschule der Skippy Dancers (www.skippy-dancers.ch) die 4 Tänze üben, die Nicole I. und ihr Steamteam an der diesjährigen Fasnacht so oft als möglich tanzen werden. Schön, dass ein paar Neugierige den Weg an die Sumpfstrasse fanden. Nicole I. erklärte die 4 Tänze direkt selber und fleissige motivierte Tänzer und Tänzerinnen wirbelten schon bald – mal mit Drehung in alle vier Himmelsrichtungen, mal für die Umzüge übend nach vorne ausgerichtet.
Der Electric Slide (Tanz Nr. 1)  ist jener Tanz, der zu fast allen Musikstücken aus diversen Stilrichtungen getanzt werden kann (sofern das Stück nicht zu langsam ist und sich eher nur für den langsam Paartanz eignet). Wer also heute nicht dabei sein konnte und trotzdem mittanzen möchte, kann sich die Choreo unter der Rubrik «Tanzanleitungen» anschauen oder diesen Tanz direkt online mit Hilfe von Youtube Videos üben. Tanz Nr. 2 heisst «Locomotion» – auch dieser Tanz einer, der sich zu vielen Musik- und Stilrichtungen eignet. Der Tanz, der vor allem an Umzügen zum Einsatz kommt, ist der Tanz Nr. 3 (Feeling Kinda Lonely). Dieser Tanz eignet sich besonders gut dazu, nicht nur mit Drehung in alle Himmelsrichtungen getanzt zu werden, sondern auch nur nach vorne ausgerichtet – also unserem Steammobil hinterher. Dazu werden einfach alle Schritte nach den ersten 16 Zählern nach vorne ausgerichtet – so kann dem Steammobil gefolgt werden und im Bedarfsfall – wenn der Umzug steht – ohne Unterbruch auch mit Drehung getanzt werden. Auch diese Choreo findet ihr natürlich unter unseren Tanzanleitungen … wenn ihr also an einem Umzug steht und bei unserem «Auftritt» Lust zum mittanzen habt, so steigt ein und tanzt mit uns – wir freuen uns über jeden Tänzer 🙂

Natürlich wurde auch der Tanz gezeigt, den unsere Nicole I. extra für die Fasnachtszeit kreiert hat – der Fasi-Mob. Den findet ihr nicht in Youtube, aber natürlich unter unseren «Tanzanleitungen». Lasst Euch an der Fasi mitreissen, seid Teil des Mob’s und klatscht auf Eure Knie, lasst Eure Hüften schwingen und spürt die unbändige Freude am gemeinsamen Tanzen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Skippy und sein Team für die Idee zu diesem kostenlosen Workshop und das zur Verfügung stellen der Räumlichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.