Lebuz … Lebuz … Lebuz

Wenn die wunderbaren Räumlichkeiten des Casino in Zug von Piraten geentert werden, wenn ein Meer von Rosen die Gäste begrüsst, illustre Gäste aus Politik und diversen Fasnachtsgesellschaften sich ein Stelldichein geben, ein Heer von Fasi-Blaublütern und Oberhäupter das Zepter schwingen und man mit einem Glas Wein zum Apéro den einmalig schönen Blick auf unseren Zugersee geniessen darf, dann laden die LEBUZ ein zur Inthronisation. Auch unser Oberhaupt Nicole I. und fast das gesamte Steamteam, Mitglieder der Ehrengarde  und ein Teil des Vorstandes der Fasnachtsgesellschaft Steinhausen durften mitfeiern, als Prinz Theo sein Amt niederlegen musste und Prinz André II. in Amt und Würde gehoben wurde. Gekonnt führte Zeremonius Jürg Messmer durch’s Abendprogramm und hielt Zunftmeister Richi Rüegg mit dem Zeitplan ganz schön auf Trab. Prinz Theo wurde mit einem wort- und bilderreichen Rückblick verabschiedet, der diesjährige Prinz André II wurde ganz herzlich – und diesmal persönlich – empfangen, nachdem er ja ab dem 11.11. bereits als «Leinwand-Prinz» – infolge seiner eigenen Hochzeit am Vortag – ein wenig in den Verdacht geriet, vielleicht nur online fassbar zu sein. Aber er war persönlich anwesend, gemeinsam mit seinen Prinzessinnen Madlen (mit der er eben seit dem
10. November 2018 glücklich verheiratet ist) und Sandra an seiner Seite.

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir in wilder steampunkiger Manier und einem Hut voller hoffentlich für die kommenden närrischen Tage sehr nützlichen Geschenke Prinz André II. und seinen Prinzessinnen unsere Aufwartung machen durften. Selbstverständlich überreichte der Vorstand Prinz André II. auch die begehrte goldene Plakette aus Steinhausen. Und es wurde natürlich getanzt – nicht nur der Fasi-Mob bei der Huldigung. Das Tanzbein wurde auch nach der humoristisch kurzweiligen Unterhaltung durch Rob Spence mal im Paartanz – aber natürlich auch in Form von Linedance – intensiv geschwungen.

Liebe Lebuz – ihr wart wunderbare Gastgeber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Natürlich freuen wir uns schon heute darauf, am Fasi-Samstag mit Euch auf der Lebuz-Meile weiter zu feiern – und natürlich freuen wir uns immer, wenn wir möglichst viele von Euch als Gäste in Steinhausen begrüssen dürfen! Auf viele gemeinsame Tänze im Konfettiregen, auf das die Gläser oft zum gemeinsamen Anstossen erklingen und auf viele wunderbare weitere Begegnungen in der Vorfasnacht und während der intensiven Fasnachtswoche 🙂 DANKE und LEBUZ LEBUZ LEBUZ !!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.